Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

03.03.2012

Düsseldorf mit Rekordzahlen

Messestandort überzeugt auch mit Kultur, Kunst und Shopping

Ein Besuch in Düsseldorf ist so beliebt wie noch nie. Nach Angaben des statistischen Landesamtes wurden für das Jahr 2011 insgesamt 3'843'403 Übernachtungen in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen gezählt. Damit verzeichnet Düsseldorf die besten Übernachtungszahlen in seiner Geschichte und ist wiederholt Wachstumsmotor der Tourismus-Branche an Rhein und Ruhr.

Gegenüber dem Vorjahr legten die Logiernächte in Düsseldorf um gut sieben Prozent zu. Bei den ausländischen Gästen konnte im Jahr 2011 mit 1'544'422 Übernachtungen sogar ein Wachstum von über neun Prozent im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2010 verzeichnet werden. Dies entspricht einem Anteil an den Gesamtübernachtungen von etwa 40 Prozent.

Besonders beliebt war die Rheinmetropole bei Reisenden aus den Niederlanden (plus 5.2 Prozent auf 168'054 Übernachtungen), dem Vereinigten Königreich (plus 6.6 Prozent auf 145'622) und den USA (plus 3.8 Prozent auf 101'078). Es folgen Italien (plus 19.4 Prozent auf 96'992) und Russland (plus 24.7 Prozent auf 93'750) mit hohen Zuwachsraten.

Spanien (plus 5.3 Prozent auf 70'943), Japan (plus 7.8 Prozent auf 67'693) und Frankreich (plus 9.4 Prozent auf 65'942) erfreuen mit mittleren bis hohen einstelligen Zuwächsen. Reisemarkt Nummer 1 bleibt weiterhin Deutschland mit einem Anteil von fast 60 Prozent an den Gesamtübernachtungen (plus 5.9 Prozent auf 2'298'981).

Das Rekordergebnis ist sicherlich auch dem Eurovision Song Contest und der Messe interpack im Mai 2011 in Düsseldorf zu verdanken. Allein in der Rheinmetropole erhöhten sich die Übernachtungszahlen im Eurovisions-Monat um knapp 40 Prozent (auf 370'636) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – die Übernachtungen ausländischer Gäste stiegen sogar um gut 84 Prozent (auf 162'440).

Auch die angrenzenden Städte und Regionen profitierten vom weltgrössten TV-Unterhaltungsereignis, das Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers in die Landeshauptstadt geholt hatte. Sie konnten ebenfalls ein sattes Plus bei Ankünften und Übernachtungen verzeichnen.

Dass immer mehr Geschäftsreisende und Touristen die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens besuchen, zeigt, dass Düsseldorf in vielerlei Hinsicht eine attraktive Stadt ist. Neben dem Ruf als herausragender Wirtschafts- und Messestandort überzeugt die Rheinmetropole mit einem Mix aus Kultur, Kunst, Shoppingerlebnis, aufsehenerregenden Veranstaltungen und Lifestyle.

"Wir haben 217.22 km² Lebensqualität zu bieten. Für Düsseldorf machen wir uns im Segment des Städtereisens deshalb seit Jahren auf der ganzen Welt stark – und wie man sieht, mit zählbarem Erfolg", freut sich Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH, über die hervorragenden Zahlen. "Die Grenze von vier Millionen Übernachtungen ist 2011 in Sichtweite geraten und bleibt ein Ziel", betont Illigen-Günther.

Auch in diesem Jahr wird die Rheinmetropole rund um den Globus in aller Munde sein: Zur Vermarktung als touristisches Reiseziel präsentiert die DMT Düsseldorf auf mehr als zwei Dutzend touristischen Messen und Workshops in Deutschland, Europa, den USA und Asien. Das nächste wichtige Messeereignis wird im März der Auftritt auf der ITB in Berlin sein.

Dossiers: MICE | Tourismus
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=3319


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden