Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

20.08.2012

Einkaufstourismus nimmt weiter zu

Grenzübergänge verzeichnen Rekordeinkäufe von Schweizern

Im vergangenen Jahr kauften Schweizer Konsumenten für die Rekordsumme von fünf Milliarden Franken im Ausland ein. Im ersten Halbjahr 2012 hat die Zahl der Ausfuhrbescheinigungen an den deutschen Grenzübergängen nochmals massiv zugenommen!

Die Sonntagszeitung hat aktuelle Zahlen der Hauptzollamtes Lörrach ausgewertet. Aus diesen geht hervor, dass die Grenzübergänge im ersten Halbjahr 34 Prozent mehr Ausfuhrkassenzettel abgestempelt haben als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Insgesamt wurden zwischen Januar und Juni 2012 – alleine zwischen Rheinfelden und Weil am Rhein – 2.28 Millionen Ausfuhrbescheinigungen ausgestellt.

Beim Hauptzollamt Singen, zu dem die Übergänge von Konstanz, Waldshut-Tiengen bis Bad Säckingen gehören, beträgt die Zunahme sogar 41 Prozent: Waren es dort im ersten Halbjahr 2011 noch 2.94 Millionen Ausfuhrscheine, lag die Zahl dieses Jahr bei 4.15 Millionen.

Die sogenannten "grünen Zettel" des deutschen Zolls gelten als der verlässlichste Indikator für die Entwicklung des Einkaufstourismus. Diese Zettel können sich Schweizer abstempeln lassen und danach die deutsche Mehrwertsteuer zurückholen.

Michael Grass von BAK Basel sagte der Sonntagszeitung, der Einkaufstourismus sei "kein temporäres Phänomen". Der hiesige Handel müsse sich darauf einstellen. Gegenüber früheren Jahren sind nun offenbar vermehrt auch Non-Food-Produkte wie Kleider und Möbel betroffen.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch
Auf Wecollect sofort unterschreiben


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen