Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

04.04.2022

Gastronomie im Kasernenhauptbau nochmals ausgeschrieben

Ein Teil des Ausbaus wird nun vom Kanton finanziert

Der Kanton Basel-Stadt schreibt die Gastronomie im südlichen Teil des Kasernenhauptbaus erneut aus. Bisher konnte wegen des hohen Investitionsbedarfs kein Betreiber gefunden werden. Nun scheint es hier neue Varianten mit Kantonsbeteiligungen zu geben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 13. Juni 2022.

Auf der Seite des Museums Kleines Klingental befindet sich im Kasernenhauptbau die Möglichkeit, eine Gastronomie auf zwei Etagen zu betreiben. Der Standort liegt unmittelbar neben der grosszügigen Fussgängerverbindung zwischen dem Kasernenareal und der Rheinpromenade. Auf Ebene Kasernenplatz befindet sich eine hofartige Aussenfläche mit rund 65 Sitzplätzen, auf der Ebene des Rheins sind rund 40 Sitzplätze möglich.

Die Wettbewerbsteilnehmenden sollen sich mit Vorgaben für den Kasernenhauptbau identifizieren. Genannt werden als Schlagworte «zeitgenössisches, offenes und lebendiges Kultur- und Kreativzentrum», «positive Ausstrahlung auf das Kasernenareal, das Quartier und die Stadt», «Nutzungsmix aus Kultur, Kreativwirtschaft und Soziokultur».

Des Weiteren ist von einem «kulturellen Mehrwert für die Stadt Basel» die Rede, von der «Ergänzung und Erweiterung der bestehenden Angebote auf dem Areal», der Quartierverträglichkeit sowie der Belebung des Hauses für die Öffentlichkeit.

Der Kanton überlässt der Mietpartei die Gastronomieflächen zur Bewirtschaftung im Rahmen eines Geschäftsmietvertrages. Dazu wird der Kanton Basel-Stadt nach der Ausschreibung ein Bauprojekt lancieren, in welches das ausgelobte anbietende Unternehmen eingebunden sein wird.

Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt ist bereit, einen Teil des Ausbaus gemäss eingereichtem Konzept zu finanzieren. Die Investition seitens Kantons steht unter dem Vorbehalt eines Beschlusses des Grossen Rates Basel-Stadt. Die Ausschreibungsunterlagen können unter entwicklung.bs.ch/gastro bezogen werden.

Visualisierung: Focketyn del Rio Studio


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden