Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

17.11.2023

Vier Jahre Pause sind genug!

Igeho 2023 hat über 400 Aussteller

Zwischen dem Messeschluss am 20. November 2019 und der Eröffnung der Igeho 2023 am 18. November 2023 liegen 1458 Tage. Eine lange Zeit, die am Samstagvormittag endlich zu Ende geht!

Die Igeho, die internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care, findet vom 18. bis 22. November 2023 in der Halle 1 der Messe Basel statt. Über 400 Aussteller aus zwölf verschiedenen Ländern werden ihre Produktneuheiten und innovativen Dienstleistungen während fünf Tagen den Fachkräften des Hospitality-Sektors präsentieren.

Neben bekannten und beliebten Formaten wie der Kocharena werden auch neue Formate wie das Atelier oder die Cheminée Chats lanciert. Die Lefa, der neue Branchentreffpunkt für das lebensmittelverarbeitende Gewerbe, sowie ein für die breite Öffentlichkeit und ohne Eintrittskarte zugängliches «Street Food Festival» sind ebenfalls feste Bestandteile der Igeho 2023.

«Alle Sinne ansprechen»

Benjamin Eulau, Brand Director der Igeho, erklärt, weshalb ein physischer Treffpunkt für die Fachkräfte des Hospitality-Sektors von solch grosser Bedeutung ist: «In unserem Sektor, der von der Interaktion, vom Austausch und von Begegnungen lebt, ist ein persönliches Treffen von grosser Wichtigkeit. Gerade in der Bewirtung und Beherbergung ist es essenziell, alle Sinne der Gäste anzusprechen. Und genau das, die Erfahrung mit allen Sinnen, ermöglichen wir den Fachkräften dieser Branche auf der Igeho.»

«Wir sind stolz, über 400 Ausstellende mit an Bord zu haben», meint Alexander Ryser, Head of Sales & Markets bei der MCH Messe Schweiz. «Unsere Branche wurde von der Pandemie hart getroffen. Und nach wie vor hat der Hospitality-Sektor mit vielen Herausforderungen zu kämpfen. Umso mehr freut es uns, dass so viele Partner und Aussteller am Start sind und die Branchenplattform Nr. 1 nutzen.»

Wissensvermittlung als wichtiger Bestandteil

Auch in diesem Jahr spielt die Wissensvermittlung eine zentrale Rolle. Fachbesucher haben auf verschiedensten Ebenen die Möglichkeit, ihren Horizont zu erweitern und ihr Know-how auszubauen. In der Ausstellung können sich die Besucher über neuste Technologien und Produktneuheiten informieren.

In der Kocharena lassen sich gestandene Sterneköche sowie Nachwuchstalente in die Kochtöpfe schauen. In den geführten Rundgängen des Verbandes FCSI zu unterschiedlichen Themen können Kleingruppen von Expertentipps verschiedener Berater profitieren.

Auch im Atelier werden Masterclasses, Workshops oder auch ein Round Table angeboten. Der U21-Parcours der Hotel & Gastro Union richtet sich explizit an den Branchennachwuchs. Zudem werden auf der Bühne der Cheminée Chats neue Konzepte, aktuelle Trends sowie zukünftige Entwicklungen diskutiert.

Innovationen für die Zukunft der Branche

Im Scheinwerferlicht der Igeho 2023 stehen auch innovative Ideen, neue Lösungsansätze und Start-ups. In der «Innovation Area» stellen Jungunternehmen ihre Produkte den Fachkräften der Branche vor.

Der «Igeho Rising Star Award supported by Transgourmet/Prodega» wird in diesem Jahr erstmals durchgeführt. Die sechs Finalisten, die im Verlauf des Jahres verschiedene Hürden übersprungen haben, werden sich auf der Igeho 2023 präsentieren und im Finale am 22. November um den Titel kämpfen.

Auch im durch «crowdfoods» organisierten Podiumsgespräch am 19. November dreht sich alles um Start-ups im Ernährungs- und Gastrosektor. Zudem präsentieren zahleiche Aussteller innovative Produkte, viele davon im Bereich Food & Beverages.

Lefa als Treffpunkt für das lebensmittelverarbeitende Gewerbe

Die MCH Group ist nach der Mefa 2017, der Fachmesse für Fleischwirtschaft, dem vielseitigen Wunsch von Ausstellenden und Besuchenden nachgekommen, Kräfte weiter zu bündeln, Synergien zu nutzen und neben der Fleisch- auch die weitere Lebensmittelverarbeitung mit dem Hospitality-Sektor im Rahmen der Igeho zu verschmelzen.

Die Lefa ist fester Bestandteil der Igeho 2023 und richtet sich in erster Linie an Fachkräfte aus Metzgereien, Bäckereien, Käsereien und anderen Betrieben der Lebensmittelverarbeitung.

Verbandspartner involviert

Verschiedenste Verbände und Organisationen wirken an der Igeho 2023 aktiv mit. Auch in diesem Jahr sind die grossen Branchenverbände wie die Hotel & Gastro Union, der Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (SVG), GastroSuisse sowie HotellerieSuisse als Aussteller präsent.

Bild: MCH Group

Dossiers: Events | MICE
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=8998


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


KI-Guide für die Gastronomie

Leitfaden mit konkreten Einsatzmöglichkeiten
Jetzt herunterladen (PDF, 330kB)



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden