Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


08.09.2020

Lockruf an Vegetarier und Flexitarier

McDonald’s lanciert neue fleischlose Angebote

1996 hat McDonald’s Schweiz seinen ersten Vegi-Burger lanciert. Jetzt baut die Restaurantkette ihr fleischloses Angebot aus.

Immer mehr Menschen essen regelmässig fleischlos und wünschen sich entsprechende Angebote. «Wir freuen uns, unseren täglich 300'000 Gästen ein neues vegetarisches Patty als Alternative zu den traditionellen Pouletburgern anzubieten», erklärt Severine Caspard, Marketing Manager Food von McDonald’s Schweiz.

Pouletburger gibt es neu auch als Vegi-Variante mit einem Schnitzel auf Basis von Milchproteinen und Hafer – hergestellt durch die Firma Valess. So werden der klassische McChicken zum McVeggie und die Pouletburger-Neuheiten zum «Homestyle Tomato Veggie» respektive «Homestyle Honey Mustard Veggie». Natürlich gibt es diese Burger auch weiterhin mit Pouletfleisch-Patties, welche die Firma Ospelt in Sargans herstellt.

Auch Pouletliebhaber dürfen sich über neue Angebote freuen. Mit den zwei neuen Homestyle Crispy Chicken Burger und den Homestyle Crispy Chicken Tenders erweitert McDonald’s sein Chicken-Sortiment.

McDonald's Schweiz

Bild: McDonald's Schweiz


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

NEU UND WICHTIG!
Zusätzliche Massnahmen BS
Erläuterungen zur Verordnung
Schutzkonzept 19. Oktober 2020

Für Kontaktdatenerhebung
Mindful
Clubsafely

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE
Branchenregeln, Übersicht kantonale Bestimmungen

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen